Ich mag diese gemütlichen Wochenenden ohne Termine und Zeitstress. Dann wird aus dem Frühstück schon fast ein Mittagessen. Und genau dann darf es zum Frühstück gern was Deftiges sein. Pfannkuchen, Rührei und Co sind jetzt genau das Richtige. Und allein dieser Duft von frisch gebackenen Eierspeisen lässt auch die letzte Schlafmütze aus dem Bett springen.

Dieses Mal habe ich mich für ein fluffiges Omelette mit Lachs und Schnittlauch entschieden.

ZUTATEN

  • 2 Scheiben Räucherlachs
  • Schnittlauch
  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • körniger Frischkäse

Sonntags-Omelette mit Lachs: SO EINFACH GEHT’S!

Lachs in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und ebenfalls klein schneiden.

Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Eier-Milch-Masse mit einem Rührgerät so lange schlagen bis sich ein feiner Schaum bildet.

Butter in einer gut beschichteten Pfanne erhitzen.

Die Hälfte der Eier-Milch-Masse in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten braten. Nun die Hälfte des Lachs hinzugeben, die Hitze reduzieren und das Omelette bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten ausbacken. Das Ganze für das 2. Omelette wiederholen.

Zu guter Letzt die Omelettes auf Teller geben und mit Schnittlauch verzieren. Dazu noch körnigen Frischkäse servieren. Fertig!

Omelette mit Lachs

Und hier die Druckversion für euch:

Sonntags-Omelette mit Lachs

Zutaten

  • 2 Scheiben Räucherlachs
  • Schnittlauch
  • 4 Eier
  • 4 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • körniger Frischkäse

Anleitungen

  1. Lachs in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen und ebenfalls klein schneiden.
  2. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die Eier-Milch-Masse mit einem Rührgerät so lange schlagen bis sich ein feiner Schaum bildet.
  3. Butter in einer gut beschichteten Pfanne erhitzen.
  4. Die Hälfte der Eier-Milch-Masse in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten braten. Nun die Hälfte des Lachs hinzugeben, die Hitze reduzieren und das Omelette bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten ausbacken. Das Ganze für das 2. Omelette wiederholen.
  5. Zu guter Letzt die Omelettes auf Teller geben und mit Schnittlauch verzieren. Dazu noch körnigen Frischkäse servieren. Fertig!

Viel Freude beim Zubereiten wünscht euch

webgo-admin