Pistazien-Beeren-Müsli! Dieses Rezept geht an alle, die Pistazien lieben!

Pistazien-Beeren-Müsli

Kennt Ihr diesen plötzlich aufkommenden Hunger zwischen Frühstück und Mittagessen? Ihr seid früh aufgestanden und habt eine Kleinigkeit gefrühstückt. Dann ist es irgendwann 10 Uhr und die Zeit bis zum Mittagessen viiiiiiiiiel zu lang. Genau in diesen Momenten esse ich gerne das Pistazien-Beeren-Müsli. Ideal für ein 10-Uhr-Frühstück.

Pistazien-Beeren-Müsli

Das kräftige Aroma der Pistazien harmoniert wunderbar mit den süßen Beeren und dem säuerlichen Joghurt. Außerdem mag ich es ganz besonders, wenn ein Müsli verschiedene Strukturen aufweist. In diesem Fall passen die weichen Beeren gut zu den kernigen Pistazien. Die Dinkelflakes sorgen für den Knuspereffekt.

Zutaten

  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 TL Honig
  • 10 g Pistazien
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 2 EL Dinkelflakes
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 TL Chia-SamenPistazien-Beeren-MüsliPistazien-Beeren-Müsli

Pistazien-Beeren-Müsli: So einfach geht’s!

Zunächst den Joghurt mit einem TL Honig verrühren.

Danach die Pistazienkerne klein hacken.

Himbeeren und Blaubeeren waschen und anschließend gut abtropfen lassen.

Schließlich Pistazien, Beeren, Dinkelflakes, Haferflocken und Chia-Samen zum Joghurt geben. Zu guter Letzt alles schön verrühren. Fertig!

Pistazien-Beeren-Müsli

SCHON GEWUSST?

Ähnlich wie Nüsse sind auch Pistazien sehr fettreich, wobei einen Großteil davon ungesättigte Fettsäuren ausmachen. Darüber hinaus verfügen Pistazien mit etwa 20 % Eiweiß über einen recht hohen Proteingehalt. Außerdem sind die Gehalte an Kalium, Eisen sowie Vitamine der B-Gruppe nennenswert hoch. Übrigens lässt sich die Qualität der Pistazienkerne gut anhand der Farbe beurteilen. Je grüner, desto besser! Alt aussehende Pistazien besser nicht mehr verwenden, denn an diesen können sich mit der Zeit Aflatoxine (Schimmelpilze) bilden.

Und hier die Druckversion für euch:

Pistazien-Beeren-Müsli

Zutaten

  • 150 g Naturjoghurtf
  • 1 TL Honig
  • 10 g Pistazien
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren
  • 2 EL Dinkeflakes
  • 2 EL Haferflocken
  • 1 TL Chia-Samen

Anleitungen

  1. Zunächst den Joghurt mit einem TL Honig verrühren.

  2. Danach die Pistazienkerne klein hacken.

  3. Himbeeren und Blaubeeren waschen und anschließend gut abtropfen lassen.

  4. Schließlich Pistazien, Beeren, Dinkelflakes, Haferflocken und Chia-Samen zum Joghurt geben. Zu guter Letzt alles verrühren. Fertig!

Viel Freude beim Zubereiten wünscht euch

webgo-admin