Mmmmmhhh… Startet mit einem herrlich amerikanischen Frühstücksliebling in den Tag! Es gibt doch nichts besseres als gleich am Morgen der himmlische Duft von Pancakes in der Küche.

American Pancakes mit Ahornsirup und Blaubeeren

Mit diesem Rezept bekommt ihr die fluffigsten aller Pancakes. Garantiert! Dann noch ein paar Früchte und etwas Ahorn-Sirup dazu und schwups… schon habt ihr das perfekte amerikanische Frühstück.

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Bio-Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 300 ml Milch
  • Butter
  • Ahornsiup
  • Früchte

American Pancakes mit Ahornsirup und Blaubeeren Zutaten

So einfach geht’s!

Für den Vanillezucker eine Vanillestange mit einem Messer längs aufschneiden und das Vanillemark vorsichtig heraustrennen. Vanillemark und Zucker mischen. Eine Vanillestange reicht für etwa 100 g Zucker. Davon 1 EL für den Teig beiseite nehmen. Den Rest z.B. in ein kleines Einmachglas füllen und auf den Tisch stellen zum Nachsüßen. Übrigens: Noch besser schmeckt der Vanille-Zucker, wenn er bereits 2 Wochen durchgezogen ist. Ich habe deshalb immer ein Gläschen auf Vorrat.

Die Bio-Eier trennen und das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz schaumig schlagen. Anschließend Eigelb, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Milch vermischen bis ein dicker Teig entsteht. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

Schließlich Teigkleckse in eine Pfanne geben und von jeder Seite 1-2 Minuten in Butter goldbraun backen.

American Pancakes

Zu guter Letzt die Pancakes auf einen Teller stapeln und mit Ahornsirup beträufeln. Nach Belieben mit Früchten garnieren und mit etwas Puder- oder Vanillezucker bestäuben. Uuuund… genießen!

American Pancakes mit Ahornsirup und Blaubeeren

 

Und hier die Druckversion für euch:

American Pancakes mit Ahornsirup und Blaubeeren

Zutaten

  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3 Bio Eier
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 380 ml Milch
  • Butter
  • Ahornsirup
  • Früchte

Anleitungen

  1. Für den Vanillezucker eine Vanillestange mit einem Messer längs aufschneiden und das Vanillemark vorsichtig heraustrennen. Vanillemark und Zucker mischen. Eine Vanillestange reicht für etwa 100g Zucker. Davon 1 EL für den Teig beiseite nehmen. Den Rest z.B. in ein kleines Einmachglas füllen und auf den Tisch stellen zum Nachsüßen. Übrigens: Noch besser schmeckt der Vanille-Zucker, wenn er bereits 2 Wochen durchgezogen ist. Ich habe deshalb immer ein Gläschen auf Vorrat.

  2. Die Bio-Eier trennen und das Eiweiß mit einer kleinen Prise Salz schaumig schlagen.

  3. Anschließend Eigelb, Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Milch vermischen bis ein dicker Teig entsteht.

  4. Den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

  5. Schließlich Teigkleckse in eine Pfanne geben und von jeder Seite 1-2 Minuten in Butter goldbraun backen.

  6. Zu guter Letzt die Pancakes auf einen Teller stapeln und mit Ahornsirup beträufeln. Nach Belieben mit Früchten garnieren und mit etwas Puder- oder Vanillezucker bestäuben.

  7. Uuuund... genießen!

Viel Freude beim Zubereiten wünscht euch

webgo-admin